Projekte

Der Druide von Asparn

Seit Jahren ist die Asparner Märchenkiste an bestimmten Wochenenden unterwegs. Ein Projekt, das im Rahmen der G 21 nach einer Idee von Michael Rosenberg und Gudrun Zawrel Eberlein erfolgreich umgesetzt wird: Basteln, Singen, Tanzen, Erzählen und Malen oder einfach nur Zuhören und in das Reich der Fantasie eintauchen. Das Märchenthema wird mit einem Märchenweg ausgebaut. Der Weg hat mehrere Stationen, jede beinhaltet ein Kapitel der Geschichte „Der Druide von Asparn“ - wobei die Zeitreise zurück zur Gründung von Asparn geht. Im Verlauf des Weges müssen die BesucherInnen einige Aufgaben bewältigen.

Top 5 KREF Preisträger Preisträger Neue Projekte

Suche verändern:

Gesundheit und Wohlergehen Geschlechtergleichstellung Bezahlbare und saubere Energie Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum Industrie, Innovation und Infrastruktur Weniger Ungleichheiten Nachhaltige Städte und Gemeinden Verantwortungsvolle Konsum- und Produktionsmuster Maßnahmen zum Klimaschutz Leben an Land Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen Partnerschaften zur Erreichung der Ziele